U5_6_7_Nikolaus_2014_1

Der Nikolaus zu Gast bei den Bambinis

12.12.2014  Es war wieder soweit, die große, traditionelle Nikolausfeier aller Bambini-Mannschaften der ESG fand in der Turnhalle an der Hubertusburg statt. 

Es wurde ein ereignisreicher und stimmungsvoller Nachmittag, ein Höhepunkt jagte den nächsten. Mit einem von den zahlreichen Kindern kräftig geschmetterten „In der Weihnachtsbäckerei“ wurde der Nachmittag standesgemäß eröffnet. Anschließend hatten die Kleinen Gelegenheit, sich an mehreren aufgebauten Sportstationen in der Halle auszutoben, während die Eltern gemütlich die ein oder andere gespendete Spezialität vom reichhaltigen Buffet probieren konnten und miteinander ins Gespräch kamen.

Nachdem eine kleine Filmvorführung von Disneys Dschungelolympiade besonders die jungen Gemüter wieder etwas beruhigen konnte, erwies uns unser Vereinsvorsitzende Ulrich Schlüter mit einer Rede die Ehre. Er würdigte dabei die stattliche Zahl von 55 Bambini-Kindern, das vorbildliche Engagement der Eltern, aber besonders die unermüdliche und unersetzliche Arbeit des Trainers aller Mini-Kicker-Jahrgänge, „Mr. Bambini“ Hans Willemsen. Alle Kinder und Eltern schlossen sich mit einem tosenden Applaus diesen warmen Worten an.

U5_6_7_Nikolaus_2014_2Nun aber kannte die Spannung keine Grenzen mehr, denn der Nikolaus hatte es trotz des jahreszeitlichen Terminstresses geschafft, an unserer Halle Halt zu machen. So mancher meinte ein bekanntes Gesicht hinter dem weißen Bart und der runden Brillen hervor blitzen zu sehen, aber das müssen Gerüchte bleiben… Und natürlich hatte er auch für alle Kinder tolle Geschenke dabei, die Augen strahlten. Doch nicht nur die kleinen, auch die großen Kinder, die besonders brav waren wurden vom Nikolaus bedacht: Die Trainer, deren Arbeit und Engagement nicht hoch genug geschätzt werden kann.

Nun folgte der spektakuläre Abschluss dieser Nikolausfeier, das Spiel der Kinder gegen die Mütter. Ein ungleicher Kampf, natürlich, denn den schlichten Bemühungen der Mütter, den Ball zu bewegen, setzten die Kinder flinke und gewitzte Kombinationen entgegen. Ein klarer Sieg der Bambini war die logische Konsequenz, die mit rotem Kopf, voller Tüte und breitem Grinsen den Nachhauseweg antreten konnten.

Bis zum nächsten Jahr!

 

TEILEN: Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone