Unsere neue U15 beim Motor Village Cup 2017

08.07.17, Frank GumpertLogo ESG 99/06 U15

Unsere U15 Jahrgang 2003 fuhr zum Saison Ausland nach Düsseldorf um am diesjährigen Motor Village Cup 2017 teilzunehmen.

Die noch frisch zusammengestellte Truppe ging bei Hochsommerlichen Temperaturen mutig an den Start und schaffte direkt im ersten Spiel einen ungefährdeten 2:0 Erfolg gegen Mönchengladbach – Neuwerk. Torschützen Mehmet Ötztürk und Steve Kagnassim nach einer Ecke per Kopf. Durch den Sieg ging man gestärkt in die zweite Partie gegen den SSV Strümp – auch hier beherrschten wir zuerst die Partie durch schönes, direktes Passspiel. Nach zwei Großchancen hätte man eigentlich verdient führen müssen. Nur leider ging der Schuß nach hinten los und wir lagen, durch einen langen Torwart Abschlag und eines Stellungsfehler 0:1hinten.

Wer jetzt gedacht hätte das Spiel sei gelaufen der war im Irrtum, dank der relativ langen Spielzeit von 25 min gelang uns, nach einem langen Pass aus dem Mittelfeld durch die Schnittstelle in der Gegnerischen Abwehr noch der Ausgleich wiederum durch Mehmet Ötztürk, trotz allem ein unglückliches Unentschieden aus unserer Sicht.

Somit mußte im letzten Gruppenspiele gegen gegen den SV Lohausen unbedingt ein Dreier her, denn diese Mannschaft war bis dato ungeschlagen! Also war die Taktik klar – wir wollen erster werden!!! Gesagt getan, dieses Spiel hat unseren Jungs tatsächlich fast alles abverlangt, hohes Pressing, aggressiv geführte Zweikämpfe und auch Laufduelle. Aber auch hier zahlte sich unser guter Kombination – Fußball aus und wir gingen durch Kevin Mbombo nach 5min in Führung. Auch der Gegner wollte unbedingt gewinnen und drängte auf den Ausgleich, dadurch bekamen wir den Platz zu einem Konter, der mit einem satten Fernschuß abermals durch Mehmet Ötztürk abgeschlossen wurde, Endstand 2:0 und Tabellenführung!!!

Das hieß Halbfinale gegen die SG Unterrath, die mit einem kompletten Jungjahrgang angetreten waren. Klasse Jungs aber die U15 ließ überhaupt keine Gefahr aufkommen und schaffte ein überzeugendes 4:0 durch einen Doppelpack von Gani Tairovski, abermals einem Treffer von Mehmet Ötztürk und einem Abschluss von Ferdaus Faril. Finale wir kommen hieß es danach!!!

Durch die Auslosung des zweiten Halbfinale und des unerwarteten Ausgangs trafen wir um 15:00h bei brütender Hitze wieder auf die SV aus Lohausen.

Hier zollten wir den vorherigen Spielen Tribut und bekamen nicht mehr viel auf die Reihe. Der ein oder andere mußte auch leider verletzungsbedingt draußen bleiben und durch die Umstellungen waren wir nicht mehr griffig genug im Mittelfeld und standen in der Abwehr auch nicht mehr kompakt. Der Gegner ließ uns diesmal alt aussehen und wir verloren das Finale mit 0:3. Für meinen Geschmack mindestens ein Tor zu hoch aber… so ist Fußball.

Nichtsdestotrotz fuhren wir erhobenen Hauptes mit dem zweiten Platz wieder nach Hause und gehen in die Sommerpause.

Als Überraschung wurde unser Torwart, Ilja Skorohod noch zum besten Keeper des Turniers gewählt und hat mit einem eigenen Pokal sein persönliches Highlight Heute erlebt.

Vielen Dank für die Unterstützung der Eltern.

Gruß Frank

TEILEN: Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone